Home Zertifizierung Training Consulting Seminare FAQ News & Aktionen Kontakt
Hinweis zu Corona
  Übersicht
  PMP®
  CAPM®
  PMI-ACP®
  PMI-PBA®
  SCRUM®
  SAFe®

Erwerben Sie das anerkannte Zertifikat von SAFe®

SAFe® 5.0 Certified SAFe® Agilist (SA)

Training zur professionellen und zielgenauen Vorbereitung auf die Zertifizierung zum SAFe® 5.0 Certified SAFe® Agilist (SA) - für die Leiter einer Initiative zum Lean Agile Mindset in Unternehmen oder im öffentlichen Dienst.


Sie erwartet:

  • Effiziente Vorbereitung auf die Prüfung zum SAFe® Certified SAFe® Agilist (SA)
  • Umfangreiche Kursmaterialien
  • Studienleitfaden für die Prüfungsvorbereitung
  • Testfragen (Beispielfragen im Flashcard-Stil online)
  • Praxiserfahrener Trainer: zertifizierter SAFe® Program Consultant (SPC®) mit Full-SAFe® Ausbildung und Trainer-Akkreditierung

SAFe® und Scaled Agile Framework® sind registrierte Handelsmarken der Scaled Agile Inc..
SAFe® and Scaled Agile Framework® are registered trademarks of Scaled Agile, Inc..
Scaled Agile, Inc. is the certifying body of the Scaled Agile Framework® (SAFeP®).
Die Website von Scaled Agile, Inc. ist: www.scaledagile.com

Intensiv-Training für die optimale Vorbereitung auf Zertifizierung zum SAFe® Agilist

Dieses Training bereitet Sie auf die Prüfung zum zertifizierten SAFe® 5.0 Agilisten (SA) vor.

Während dieses zweitägigen Praxis-Trainings erwerben Sie das notwendige Wissen, um ein Lean-Agile-Unternehmen zu führen, indem Sie das Scaled Agile Framework (SAFe®) und die ihm zugrunde liegenden Prinzipien, die sich aus Lean, Systemdenken, agiler Entwicklung, Produktentwicklungsablauf und DevOps ableiten, nutzen.

Sie erhalten Einblicke in die Beherrschung der Business Agility, um auf dem Wettbewerbsmarkt erfolgreich zu sein. Sie diskutieren, wie man Team- und technische Agilität etabliert und wie man sich um den Fluss der Werte (value stream) herum organisiert.

Sie lernen und üben auch die Fähigkeiten zur Unterstützung und Durchführung von (Program Increment) PI-Planungsereignissen und die Koordination mehrerer Agile Release Trains (ARTs) bestehend aus vielen Teams.

Sie erkunden die Bedeutung einer kundenorientierten Denkweise und eines Design-Thinking-Ansatzes für die agile Produktgestaltung und -lieferung. Sie entwickeln auch ein Verständnis für die Implementierung einer Lean-Portfolio-Management-Funktion in ihrem Unternehmen.

Die Teilnahme an diesem Training bereitet die Teilnehmer auf die Prüfung zum zertifizierten SAFe® 5.0 Agilisten (SA) vor.

Schlüsselkompetenzen

  • Anwendung von SAFe® zur Skalierung der Entwicklung von Lean und Agile im Unternehmen
  • Lean-Agile Denkweise und Prinzipien anwenden
  • Programmerweiterungen planen und erfolgreich durchführen
  • Ausführen und Freigeben von Werten durch Agile Release-Züge
  • Aufbau eines agilen Portfolios mit Lean-Agile-Budgetierung

Trainingsinhalte

  • Mit SAFe® den Wandel zur Business Agility anführen
  • Werden Sie ein Lean-Agile-Leader
  • Kundenbedürfnisse mit Design Thinking verstehen
  • Agile Produktlieferung aktivieren
  • Lean-Portfolio-Management einführen

Was ist Business Agility?

  • Warum ist der Ansatz so erfolgreich im digitalen Zeitalter?
  • Warum wird überwiegend SAFe® als Framework für Unternehmen und öffentlichen Dienst gewählt?
  • Was sind die sieben Kernkompetenzen eines Unternehmens und wie werden diese durch SAFe® etabliert?

Lean Agile Vorhaben und Transformationen

  • Was bedeutet lean-agile? Wie setzt man es um?
  • Wie hilft SAFe®, um Lean und Agile im großen Maßstab anzuwenden?
  • Welche auf welche Prinzipien und Best Practice kann ich über SAFe® zurückgreifen?
  • Wie werden schon jetzt die Lean und Agile mit SAFe® für große und größte Initiativen realisiert?

Agile Release Trains

Wenn man von Anfang an in jedem Schritt der Produktentwicklung schon die Qualität einbaute und prüfen könnte? Kann man, mit den leicht anzuwendenden Verfahren der Built-In Quality von SAFe.

Change Requests vs. Product Agility - Quality, DevOps, value & time to market im Sinne des Kunden

  • Change Requests sind teuer und kosten Zeit. Es gibt kein Projekt ohne Change Requests an den Anforderungen. Warum aber konstruiert man Produkte nicht von Anfang so, dass die Change Requests kein Drama, sondern ein wertvolles Feature darstellen? SAFe® zeigt mit der Product Agility, wie das gehen kann.
  • Design Thinking hat sich bewährt und ist ein wohlverstandenes, etabliertes Verfahren. Was liegt näher, als in diesem Kurs zu lernen, wie dieses als zentrales Element in SAFe für die Erkennung und Befriedigung der Kundenbedürfnisse eingesetzt wird?
  • Scrum mit seinem Backlog oder die Nutzung von Kanban sind anerkannte Methodiken. Aber wie erkenne ich, welche Anforderungen am schnellsten und den höchsten Wert generieren. Hier lernen wir mit einfachen Verfahren schnell und nachvollziehbar wichtige Geschäftsentscheidungen zu treffen.
  • In nur zwei Tagen eine vollständige und tatsächlich zuverlässige Planung für hunderte Mitarbeiter aufsetzen? Lernen Sie live das PI-Planning von SAFe®  kennen, wie es weltweit erfolgreich in Unternehmen eingesetzt wird.
  • Externe und externe Mitarbeiter synchronisieren ist eine Herausforderung, die SAFe® zu meistern weiß.
  • Wie bringt man Entwicklung und operativen Betrieb (DevOps) dazu, als eine Einheit zu agieren und (fast) fehlerfreie Releases zu liefern?
  • Wie kann ich durch eine inkrementelle Vorgehensweise die time-to-market signifikant auf meine Bedürfnisse reduzieren und gleichzeitig höchsten Qualitäts- und Compliance Ansprüchen genügen?

Das Lean Portfolio Management - Portfoliomangement made easy

  • SAFe betrachtet ein Unternehmen ganzheitlich als 1 System. Auch C-Level und das Portfoliomanagement lernen Verfahren kennen, um mit relativ einfachen, aber schlauen Mitteln sicherzustellen, dass die Strategie und deren Umsetzung im Einklang miteinander stehen.

Sie wissen am Ende des Trainings

  • Wie definiert man Strategie, wie bildet das Portfolio die Vision des Unternehmens ab?
  • Wie stellt man sicher, dass all die wirklich wichtigen Vorhaben im Sinne der Strategie erkannt, zügig und profitabel umgesetzt werden?
  • Die jährliche Herausforderung - wie wird das Budget im Sinne des Unternehmens mit kurz-, mittel - und langfristiger Perspektive hoch profitabel eingesetzt?

Das Rüstzeug eines Anführers für die agile Transformation

  • Entwickeln Sie sich zur Top Führungskraft, inspirieren Sie Ihre Teams und Kollegen, helfen Sie Ihnen, aus eigenem Antrieb ein Leistungsträger zu werden.

Am Ende des Trainings haben Sie einen Action Plan für Ihre persönlichen weiteren Schritte oder die des Unternehmens!

Prüfungsdetails

  • Prüfungsname: SAFe® 5.0 Agilist Exam
  • Prüfungsformat: Mehrfachauswahl
  • Prüfungsdurchführung: webbasiert (ein Browser), geschlossenes Buch, keine externe Unterstützung, zeitgesteuert
  • Prüfungszugang: Kandidaten können nach Abschluss des SAFe® 5.0 Agilist Kurses auf die Prüfung innerhalb der SAFe® Community Platform zugreifen
  • Prüfungsdauer: 90 Minuten (1,5 Stunden)
  • Anzahl der Fragen: 45, bestanden bei 35 richtigen Antworten (77%)
  • Sprache: Englisch
  • Prüfungskosten: Der erste Prüfungsversuch ist im Seminarpreis enthalten, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Kursende abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet $50.
  • Richtlinien für die Wiederholung: Der zweite Prüfungsversuch (erste Wiederholung) kann unmittelbar nach dem ersten Versuch erfolgen. Der dritte Versuch erfordert eine Wartezeit von 10 Tagen. Der vierte Versuch erfordert eine 30-tägige Wartezeit.

Empfehlung

Teilnehmer dieses Kurses buchen regelmäßig auch Training zur gezielten Prüfungsvorbereitung und Folgekurse für die jeweilige Fach- und Führungskraft.

Unternehmen buchen die Kurse gemäß des geplanten Einsatzbereiches der Mitarbeiter für die agile Transformation und die Weiterführung der Lean agile Organisation.

Wie beraten Sie gerne hinsichtlich des geeigneten Trainings bieten Ihnen auf Anfrage alle Trainings an.

Community

Sie werden Mitglied der SAFe® - Community, wo Sie sich mit anderen austauschen können. Sie werden regelmäßig über neue Veranstaltungen in Theorie und Praxis für Fach- und Führungskräfte im Zusammenhang mit SAFe® informiert, z.B. über aktuelle Meetups.

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte und Manager
  • Project Manager
  • Program Manager
  • Portfolio Manager
  • Product Manager
  • Agile Coach
  • Consultant
  • Entwickler, Engineers
  • Direktoren, CEO, CIO
  • Business Analyst
  • Release Train Engineer
  • Leiter (PMO, Prozess)
  • Scrum Master
  • System- und Lösungsarchitekten
  • Change Agent

Voraussetzungen

Alle sind willkommen, unabhängig von ihrer Erfahrung, an dem Training teilzunehmen. Die folgenden Voraussetzungen werden jedoch für diejenigen, die beabsichtigen, die SAFe® 5.0 Agilist (SA) Zertifizierungsprüfung abzulegen, dringend empfohlen:

  • mehrjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung, im Testen, in der Geschäftsanalyse, im Produkt- oder Projektmanagement
  • Erfahrung in Scrum

Lehrmethoden

Vorträge, interaktive Simulation, praktische Übungen in der Anwendung der Methodik. Diskussion, Übungen anhand von Beispiel-Testfragen, Tests. Seminarsprache ist Deutsch (Englisch auf Anfrage).

Hier geht's zu den -> Seminaren


www.plusdv.com Zertifizierung Training Consulting Seminare Kontakt
Zertifizierung Übersicht Zertifizierungen PMI Methodik PMP-CAPM Kontakt
Training PMP® Grundlagen PMI Consulting PMI-ACP AGB
Consulting CAPM® Agile Grundlagen Inhouse Schulungen PMI-PBA Impressum
Seminare PMI-ACP® Trainer NRW Bildungsscheck Grundlagen Disclaimer
FAQ PMI-PBA® Feedback SCRUM Datenschutz
News & Aktionen SCRUM Study-Groups ITIL
Kontakt Why plusDV
Werbeversprechen


plusDV Unternehmensberatung GmbH
Peter-Neuenheuser-Str. 8
51379 Leverkusen
Tel +49 (0) 21 71 - 2 87 87
Mail info@plusDV.de
(zum normalen Telefontarif)
Bürozeiten
Mo-FR 9:00 - 18:00
Agile Certified Practitioner (PMI-ACP), Project Management Professional (PMP) und Project Management Institute (PMI) sind eingetragene Markenzeichen des Project Management Institutes, Inc.